Deutschlandfunk DeutschlandRadio Berlin Suchen
themen programmvorschau sendungen frequenzen
Kontakt
 Lange Nacht
 Manuskript vom: Sa. 7.4.2001 • 23:05

Eine Lange Nacht mit der nordamerikanischen Folk-Musik
Von Quebec bis Hawaii
Autor:  Frank Matheis

Die musikalische Landschaft Nordamerikas ist so reichhaltig wie die ethnische Vielfalt seiner Bewohner. Wie viele Bereiche der amerikanischen Kultur spielen die wichtigsten Musiktraditionen, vor allem die Folk-Musik, in der aktuellen populären Kultur jedoch kaum eine Rolle. Dabei gibt es in der traditionellen Folk-Musik nicht nur viel Geschichte zu entdecken, sondern auch schier grenzenlose musikalische Schönheit. Ganz abgesehen davon, dass Folk-Musik viele Genres unserer Tage entscheidend beeinflusst hat. Von den Massenmedien ignoriert, wird Folk dennoch häufig abschätzig als "primitiv" abgetan. Sogar die meisten Amerikaner selbst kennen diesen wichtigen Teil ihrer eigenen Kultur nicht mehr. Vom "Mainstream-Rundfunk" ausgeschlossen, wird dieser "musikalische Schatz" nur einem kleinen Fachpublikum, Folkloristen und Sammlern angeboten.

In der Langen Nacht lädt Frank Matheis ein, abseits ausgetretener Pfade in kleinen Seitenstraßen faszinierende Klänge zu entdecken. Die Reise führt von Quebec und Cape Breton im Osten Kanadas, zu den Bergen der Appalachen. Vorgestellt werden Cajunklänge aus dem Südwesten Louisianas ebenso wie Conjunto- und Tex-Mex-Musik aus dem texanisch-mexikanischen Grenzgebiet, Slack-Key- und Steel-Guitar-Virtuosen von Hawaii; Musik der nordamerikanischen Ureinwohner und zeitgenössischer Folk.

 

Related Links:
<- Übersicht: Sendungen A-Z
-> LangeNacht Archiv
-> Vorschau
-> Kontakt
 
DeutschlandRadio-Online ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Links.
Frank Matheis Frank Matheis Die Homepage von Frank Matheis
http://www.frankspicks.com
matheisf@aol.com

Hörbeispiele:

amerikanische Folk-Musik
Indianer-Folk

CD Tipps:

Modern Folk
Lowry Hamner-Secrets of the Heart-Alienchants
(Diese CD, sowie das Themen Lied kann man nur direkt vom Musiker bestellen: alienchants@earthlink.net)

 

John Herald John Herald John Herald - Roll on John- Shoeshine Records- SPITCD 003 http://www.hvmusic.com/artists/johnherald
http://www.hvmusic.com/artists/johnherald/bio.shtml

Collections/Box Sets
40 Jahre Arhoolie Records - Chris Strachwitz- Arhoolie CD 491 *****
Anthology of American Folk Music - Smithsonian Folkways CD 7028 *****
The Warner Collection, Vol.I & Vol. II - Appleseed Records CD 1036 **

Hawaii
Kalama's Quartet - Early Hawaiian Classics - Arhoolie CD 7028
Ray Kane - Punahele - Dancing Cat - 08022 38001-2
Sol Hoopie - Hawaiian Steel Guitar Classics - Arhoolie CD 7027
Bob Brozman & Ledward Kaapana - Kika Kila meets Ko Ho alu -Dancing Cat- 08022 38031-2
Sonny Chillingsworth - Endlessly - Dancing Cat
The Gabby Pahinui Band - The Gabby Pahinui Band- Edsel EDCD 649

Appalachen Gebirge
Kevin Maul - Toolshed- Mandala Hand MH9702 (mandhand@aol.com)
Steve Young - Primal Young- Appleseed - CD 1033
Gillian Welch - Revival- Almo -AMSD 9006
Roscoe Holcomb - The High Lonesome Sound - Folkways- 40079
Dock Boggs - His Folkways Years 1963-68 - Folkways SF 40108
Mike Seeger - Southern Banjo Sounds - Smithsonian Folkways- SWP 40107

Cajun- Louisiana
Jo-El Sonnier - Cajun Pride - Rounder 6069
Octa Clark & Hector Duhon - Old Time Cajun Music - Arhoolie CD 9018
Beau Soleil - Lamour ou La Folie - Rhino R2 72622
Geno Delafose - La Chanson Perdue - Rounder-2151

Quebec - Kanada
Mademoiselle, voulez vous dancer?- Smithsonian Folkways SFW CD 40116

Cape Breton - Nova Scotia - Kanada
Natalie MacMaster - My Roots are showing - Rounder 1161-7033-2
Joe Cormier - Informal Sessions - Rounder 3719

Texas-Mexiko
Lydia Mendoza - Vida Mia 1934-39 - Arhoolie - 7008
Los Madrugadores - Los Madrugadores 1931-37 - Arhoolie- 7035
Los Lobos - La Pistola y Corazon - Warner Brothers 9 25790 2
Los Lobos - Los Lobos del este de Los Angeles - Hollywood Records HR 622422
Los Super Seven - Canto - Columbia Legacy CK 61429
Los Alegres de Teran - Nuestras Mejores Canciones - Capitol/EMI Latin 42817
Los Tigres del Norte - 16 Kilates Musicales - Fonovisa 9191
Los Broncos de Reynosa - Edicion Especial - Peerless 147
Flaco Jimenez - Ay Te Dejo En San Antonio y Mas! - Arhoolie CD 318

Indianer Musik
Ulali- Mahk Jchi- Trush Records
Robbie Robertson- From the Underworld of Redboy- Capitol - CDP 7243 8 54243 28
Northern Cree Singers- In our drum we trust - Canyon - CR 6291
Robert Tree Cody- Voices Across the Canyon II- Canyon -CR 7052
Quiltman- Tribal Fires - Earth Best- R2 72930

Folk Music Web-Links
Arhoolie Records
http://www.arhoolie.com
Rounder Records
http://www.rounder.com
Smithsonian Folkways
http://web2.si.edu/folkways/
Columbia Legacy
http://www.legacyrecordings.com/catalog/

 

Mississippi-Blues in einer Langen Nacht Mississippi-Blues Lange Nacht

Mississippi-Blues in einer Langen Nacht
Ich wollt', ich wär im Himmel

Autor und Regie: Frank Matheis

Der Country-Blues aus dem Mississippidelta hat es international zu großer Popularität gebracht. Diese Musik, deren Seele von Gefühlen wie Leid, Kummer und Gequältsein geprägt ist, entstand vor ungefähr 80 Jahren als Volksmusik meist ungebildeter, armer Afroamerikaner, als Musik der Baumwollarbeiter. Heute ist der Country-Blues bei Blues-Fans auf der ganzen Welt beliebt, weil er so eindringlich auf ausnahmslos alle wirkt, die ihn hören, obwohl er scheinbar so simpel ist. Country-Blues hebt die Stimmung und verscheucht den Trübsinn. Diese Dokumentation beginnt mit den Ursprüngen des Blues in Afrika und bringt die ersten wichtigen Aufnahmen der zwanziger und dreißiger Jahre aus dem Mississippi-Delta zu Gehör. Über die "Goldenen Jahre", die Epoche des Blues in Chicago, nach der Massenmigration vieler Schwarzer in den städtischen Norden Anfang der 40er Jahre bis heute schildert der Autor Frank Matheis, Musiker und Radio-DJ in New York, die wichtigsten stilistischen Entwicklungen in dieser Musikgattung. Die Lange Nacht spannt einen Bogen von der Musik der Völker aus Westafrika bis zu den Gospels und Arbeitsliedern der Sträflingskolonnen in den amerikanischen Zuchthäusern, mit Musik von Charley Patton, Son House, Robert Johnson, Muddy Waters und vielen anderen, die das Herz und die Seele des Blues geprägt haben.
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/langenacht/001007.html

 

 

DeutschlandRadio-Online ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Links.

<-
Seitenfuss